Wir sind der Fachhandel
schnelle Lieferungen
Wir bieten Service
zurück
Detaillierte Verkäuferinformationen:

Intersport Leffers

Impressum
ANGABEN GEMÄß § 5 TMG
Gebr. Leffers GmbH & Co. KG
Marktstraße 74-84
26382 Wilhelmshaven

VERTRETEN DURCH
Geschäftsführer: Daniela Leffers und Sascha Novicic

KONTAKT
Telefon: 0 44 21 – 9 13 09-300
Telefax: 0 44 21 – 9 13 09-127
E-Mail: frage@leffers-mode.de

REGISTEREINTRAG
AG Oldenburg HRA 130009
persönlich haftende Gesellschafterin: Leffers Beteiligungs-GmbH
AG Oldenburg HRB 130034

UMSATZSTEUER-ID
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz:
Ust.-IDNr. DE 117 901 153

HINWEIS AUF EU-STREITSCHLICHTUNG
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit:
http://ec.europa.eu/consumers/odr Unsere E-Mail-Adresse finden Sie oben im Impressum.

E-COMMERCE FÜR MODEHÄUSER | BERATUNG | REALISIERUNG
Modehaus.de GmbH
Telefon: 05151 9566-22
Fax: 05151 926704
Mail: info@modehaus.de

KONZEPTION | GESTALTUNG | REALISIERUNG
IntelligentMobiles GmbH
Ahrstraße 26
26382 Wilhelmshaven
Telefon: 04421 2094460
Mail: erneuerungen@intelligentmobiles.com
Website: www.intelligentmobiles.com

Streitschlichtung

Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ aufrufen können.
Im Übrigen sind wir zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle weder bereit noch verpflichtet.

Widerrufsrecht
Widerrufsrecht
Verbrauchern steht grundsätzlich ein Widerrufsrecht zu. Nähere Informationen zum Widerrufsrecht ergeben sich aus der Widerrufsbelehrung des Verkäufers.
  1. Widerrufsbelehrung

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Gebr. Leffers GmbH & Co. KG, Marktstr. 74-84, 26382 Wilhelmshaven, Tel.: +49 (0)4421-91309-300, Fax.: +49 (0)4421-91309-127, Email: frage@leffers-mode.de) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür dieses Muster-Widerrufsformular anfordern und verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs:

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, ausschließlich der Lieferkosten, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichtet haben, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

Versandkosten

Die Lieferkosten können je nach Menge, Distanz und Liefergeschwindigkeit variieren. Sie werden Ihnen im Bestellprozess eindeutig angezeigt. Etwaige Versandkosten sind auf auch auf der Produktdetailseite ersichtlich.

Steuerinformationen

Die angegebenen Preise sind inklusive Mehrwertsteuer.

Datenschutz & Sicherheit

Durch Ihren Besuch auf modehaus.de stimmen Sie den in der Datenschutzerklärung von modehaus.de beschriebenen Vorgehensweisen zu.

Darüber hinaus gelten folgende Datenschutzregelungen seitens des Anbieters:

Informationen zum Datenschutz der INTERSPORT Digital GmbH und INTERSPORT Deutschland eG
§ 1 Information über die Erhebung personenbezogener Daten
(1) Im Folgenden informieren wir über die Verarbeitung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

(2) Soweit nichts anderes explizit angegeben ist, ist Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) INTERSPORT Digital GmbH, Wannenäckerstraße 36, 74078 Heilbronn, E-Mail: service@intersport.de (weitere Kontaktdaten siehe in unserem Impressum). Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter datenschutz@gfp24.de oder schriftlich unter Gesellschaft für Personaldienstleistungen mbH, Pestalozzistraße 27, 34119 Kassel. Nähere Informationen zum Datenschutzbeauftragten finden Sie unter § 14 Ziffer 1. unten.

(3) Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

(4) Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir Sie untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren. Dabei nennen wir auch die festgelegten Kriterien der Speicherdauer.

§ 2 Ihre Rechte
(1) Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

Recht auf Auskunft unter den Voraussetzungen und im Umfang von Art. 15 DS-GVO,
Recht auf Berichtigung oder Vervollständigung Ihrer Daten (Art. 16 DS-GVO),
Recht auf Löschung nach Art. 17 DS-GVO oder auf Einschränkung der Verarbeitung („Sperrung“) nach Art. 18 DS-GVO,
Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung nach Art. 21 DS-GVO,
Recht auf Widerruf Ihrer Einwilligung, sofern Sie in die Verarbeitung eingewilligt haben
Recht auf Datenübertragbarkeit unter den Voraussetzungen von Art. 21 DS-GVO.
(2) Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde, z.B. bei dem Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit in Baden-Württemberg, Königstrasse 10 a, 70173 Stuttgart, Tel.: 0711/615541-0, E-Mail: poststelle@lfdi.bwl.de über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

§ 3 Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website
(1) Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO):

IP-Adresse (anonymisiert)
Datum und Uhrzeit der Anfrage
Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
Zugriffsstatus / HTTP-Statuscode
jeweils übertragene Datenmenge
Website, von der die Anforderung kommt
Browser
Betriebssystem und dessen Oberfläche
Sprache und Version der Browsersoftware.
Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, dass die Daten in einer Protokolldatei für maximal 30 Tage gespeichert werden. Die Erhebung und die Verarbeitung dieser Daten ist nicht vertraglich vorgeschrieben. Ein Besuch der Webseite ohne Verarbeitung dieser Daten ist aus technischen Gründen nicht oder nur eingeschränkt möglich.

(2) Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

(3) Einsatz von Cookies:

a) Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

Transiente Cookies (dazu b)
Persistente Cookies (dazu c)
b) Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

c) Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

d) Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie dadurch eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

e) Wir setzen Cookies insbesondere ein, um Sie für Folgebesuche identifizieren zu können, falls Sie über einen Account bei uns verfügen. Andernfalls müssten Sie sich für jeden Besuch erneut einloggen. Darüber hinaus setzen wir Cookies zudem unter den in § 6 beschriebenen Zwecken ein.

f) Die genutzten Flash-Cookies werden nicht durch Ihren Browser erfasst, sondern durch Ihr Flash-Plug-in. Weiterhin nutzen wir HTML5 storage objects, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Diese Objekte speichern die erforderlichen Daten unabhängig von Ihrem verwendeten Browser und haben kein automatisches Ablaufdatum. Wenn Sie keine Verarbeitung der Flash-Cookies wünschen, müssen Sie ein entsprechendes Add-On installieren, z. B. „Better Privacy“ für Mozilla Firefox oder das Adobe-Flash-Killer-Cookie für Google Chrome. Die Nutzung von HTML5 storage objects können Sie verhindern, indem Sie in Ihrem Browser den privaten Modus einsetzen. Zudem empfehlen wir, regelmäßig Ihre Cookies und den Browser-Verlauf manuell zu löschen.

§ 4 Datenschutz bei Bewerbungen im Bewerbungsverfahren
(1) Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist INTERSPORT Deutschland eG, Wannenäckerstraße 50, 74078 Heilbronn, E-Mail: datenschutzHR@intersport.de. Nähere Informationen zum Datenschutzbeauftragten finden Sie unter § 13 Ziffer 1. unten.

(2) Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Sie haben die Möglichkeit, sich auf unserer Website auf Stellen- und/oder Ausbildungsangebote sowie Ferienjobstellen im INTERSPORT-Verbund zu bewerben. Im Rahmen des Bewerbungsverfahrens werden die folgenden personenbezogenen Daten von Ihnen erhoben:

Vor- und Nachname, Anrede und Titel, Geburtsdatum,
Ihre Kontaktdaten: Kontaktinformationen wie Anschrift, Telefonnummer, Faxnummer, E-Mail-Adresse,
Ihre Bewerbungsdaten, bestehend aus Ihrem Anschreiben, Lebenslauf sowie den üblichen Nachweisen und Zeugnissen.
Auf unserer Website haben Sie die Möglichkeit, Ihre Bewerbungsunterlagen direkt online hochzuladen und an uns zu übermitteln. Zu diesem Zweck setzen wir die Bewerbungsmanagement Software Haufe-Lexware Services GmbH & Co.KG, Fraunhoferstr. 5, D-82152 Planegg (im Folgenden „umantis“) ein. Ihre hochgeladenen Daten werden dabei an umantis übermittelt und auf einem Server von umantis in Europa gespeichert. Die Datenschutzbestimmungen von umantis finden Sie hier: https://www.haufe.de/datenschutzerklaerung_24_360.html.

Werden uns Ihre Bewerbungsunterlagen per E-Mail übermittelt, erfolgt die Verarbeitung auch auf elektronischem Weg. Auf die im Rahmen des Bewerbungsverfahrens erhobenen personenbezogenen Daten haben nur die Mitarbeiter unserer Personalabteilung Zugriff.

Kommt ein Anstellungsvertrag mit Ihnen zu Stande, speichern wir die von Ihnen im Rahmen des Bewerbungsverfahrens erhobenen Daten zur Erfüllung des Arbeitsvertrags mit Ihnen.

(3) Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten ist bei Vorliegen Ihrer Einwilligung Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Darüber hinaus ist Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, da die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens der Anbahnung eines Anstellungsvertrags dient und somit eine vorvertragliche Maßnahme darstellt. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen eines Angestelltenverhältnisses dient der Durchführung desselben.

(4) Zweck der Datenverarbeitung

Wir erheben und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten im Falle von Bewerbungen ausschließlich zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Kommt ein Anstellungsvertrag mit Ihnen als Bewerber zu Stande, werden die von Ihnen übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert.

(5) Dauer der Speicherung

Eine Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten über das Anstellungsverhältnis hinaus erfolgt nur, sofern wir hierzu aufgrund gesetzlicher Vorschriften verpflichtet sind. Kommt ein Anstellungsvertrag mit Ihnen als Bewerber nicht zu Stande, werden die Bewerbungsunterlagen sechs Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung automatisch gelöscht, sofern einer Löschung nicht unsere sonstigen berechtigten Interessen entgegenstehen, insbesondere Beweisinteressen in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).

(6) Widerspruch- und Beseitigungsmöglichkeit

Die Erhebung und die Speicherung der Daten ist für die Durchführung des Bewerbungsverfahrens und eines gegebenenfalls darauf folgendes Anstellungsverhältnisses zwingend erforderlich. Widersprechen Sie einer Verarbeitung oder widerrufen Sie Ihre Einwilligung, können wir Ihre Bewerbung nicht bearbeiten und müssen Sie unberücksichtigt lassen.

Ein solcher Widerspruch oder Widerruf hat keine Auswirkungen auf eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die zur Begründung und Abwicklung eines Anstellungsvertrags zwingend erforderlich ist. Widerrufen Sie Ihre Einwilligung, hat dieser Widerruf zudem keine Auswirkungen auf die bis zum Zeitpunkt des Widerrufs aufgrund der Einwilligung erfolgte Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten.

§ 5 Videoüberwachung
(1) Auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO wird das Betriebsgelände der INTERSPORT Deutschland eG videoüberwacht. Auf den Umstand der Überwachung werden Sie vor der Erfassung durch eine Kamera durch einen Aushang hingewiesen.

(2) Die Videoüberwachung dient folgenden Zwecken, die zugleich berechtigte Interessen von INTERSPORT Deutschland eG an der Datenverarbeitung darstellen:

zur Wahrung des Hausrechts,
zum Schutz des Eigentums, und zwar der Gebäude samt Einrichtung und der Waren,
zur Beweissicherung nach Straftaten gegen INTERSPORT Deutschland eG,
Sicherung des reibungslosen Materialflusses
(3) Auf die Aufzeichnungen haben lediglich einzelne IT-Administratoren sowie einzelne Mitarbeiter aus dem Ressort Logistik sowie der Betriebsrat der INTERSPORT Deutschland eG Zugriff. In Einzelfällen kann, dem Zweck entsprechend, eine Weitergabe der Aufzeichnungen an Strafverfolgungsbehörden und in Ausnahmefällen an die Geschäftsleitung erfolgen.

(4) Die Löschung der Daten erfolgt systemseitig nach 10 Tagen. In Anlassfällen werden die Daten für die erforderliche Dauer der Verfolgung der berechtigten Interesses von INTERSPORT Deutschland eG gespeichert.

§ 6 Foto- und Filmaufnahmen bei Veranstaltungen
(1) Auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO und §§ 22 und 23 Kunsturhebergesetz bzw., sofern Sie zudem eingewilligt haben, Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO werden auf unseren Veranstaltungen gegebenenfalls Fotos, Video- und Tonaufnahmen (nachfolgend: Aufzeichnungen) angefertigt. Auf den Umstand der Aufzeichnung werden Sie vor der Erfassung durch einen Aushang hingewiesen.

(2) Die Aufzeichnungen von Veranstaltungen werden für Zwecke der Dokumentation, Berichterstattung und des Marketings verwertet und dazu im Nachgang in diversen Medien [Presse, internen Kanälen (INTERSPORT-Portal, Infoscreen, PULS), Social Media (Facebook, twitter, LinkedIn) und Website (intersport.de)] erstellt und veröffentlicht.

(3) Neben Mitarbeitern die mit der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit betraut sind, geben wir Bildmaterial gegebenenfalls an Stellen weiter, die bei der Erstellung der Aufnahmen oder von Publikationen oder ihrer Verbreitung mitwirken, z.B. Fotografen, PR-Agenturen oder Vertretern von Presse die zu journalistisch-redaktionellen Zwecken über die Veranstaltung und über unsere Aktivitäten berichten. Die Aufzeichnungen werden gegebenenfalls auch Print- und Onlinemedien verbreitet und somit an die allgemeine Öffentlichkeit weitergegeben.

(4) Eine Übermittlung an Empfänger in einem Drittland (außerhalb der EU) oder an eine internationale Organisation ist grundsätzlich nicht vorgesehen.

(5) Die Aufzeichnungen werden auf unbestimmte Zeit im Unternehmensarchiv gespeichert.

(6) Verantwortlich für die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit den angebotenen Veranstaltungen ist, soweit nichts anderes angegeben, die INTERSPORT Deutschland eG, Wannenäckerstraße 50, 74078 Heilbronn.

§ 7 Weitere Funktionen und Angebote unserer Website
Teilweise bedienen wir uns zur Verarbeitung Ihrer Daten externer Dienstleister. Diese wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert.

Weiterhin leiten wir Ihre personenbezogenen Daten entsprechend der von Ihnen gegebenen Einwilligung, die Sie im Rahmen von Aktionsteilnahmen, Gewinnspielen, Vertragsabschlüssen oder ähnliche Leistungen von uns, die wir gegebenenfalls gemeinsam mit Partnern anbieten, an Dritte weiter. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie bei Angabe Ihrer personenbezogenen Daten oder in der Beschreibung des Angebotes.

Soweit unsere Dienstleister oder Partner ihren Sitz in einem Staat außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumen (EWR) haben, informieren wir Sie über die Folgen dieses Umstands in der Beschreibung des Angebotes.

§ 8 Gewinnspiele
(1) Sie haben von Zeit zu Zeit die Möglichkeit, auf unserer Webseite, aus unserem Newsletter oder über Aktionen im stationären Handel an Gewinnspielen teilzunehmen.

Zur Durchführung eines Gewinnspiels verarbeiten wir Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, Anschrift, Geburtsdatum und gegebenenfalls weitere für das Gewinnspiel notwendige Daten). Ihre Daten verarbeiten wir für die Prüfung der Teilnahmeberechtigung, Ermittlung und Benachrichtigung des Gewinners, Zusendung des Gewinns sowie ggf. Veröffentlichung des Gewinners. Rechtsgrundlage für die beschriebene Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b Datenschutz-Grundverordnung (Durchführung des Gewinnspiels).

(2) Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nur dann, sofern die für die Abwicklung des Gewinnspiels (z.B. Benachrichtigung des Gewinners, Zusendung des Gewinnes über ein Logistikunternehmen) erforderlich ist.

(3) Die Daten werden innerhalb von zwei Monat gelöscht, nachdem sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind oder keinen weitergehenden gesetzlichen Aufbewahrungspflichten unterliegen.

(4) Verantwortlich für die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit den angebotenen Gewinnspielen ist, soweit in den Teilnahmebedingungen des jeweiligen Gewinnspiels nichts anderes angegeben, die INTERSPORT Deutschland eG, Wannenäckerstraße 50, 74078 Heilbronn, E-Mail: datenschutz@intersport.de

§ 9 Newsletter
Mit Ihrer Einwilligung können Sie unseren Newsletter abonnieren, mit dem wir Sie über unsere aktuellen interessanten Angebote informieren. Die beworbenen Waren und Dienstleistungen sind in der Einwilligungserklärung benannt.

Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sog. Double-opt-in-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand des Newsletters wünschen. Wird auf die erste E-Mail nicht reagiert, erhalten Sie eine weitere E-Mail für die Bestätigung. Wenn Sie Ihre Anmeldung nicht innerhalb von 30 Tagen bestätigen, werden Ihre Informationen gesperrt und nach einem Monat automatisch gelöscht. Darüber hinaus speichern wir jeweils Ihre eingesetzten IP-Adressen und Zeitpunkte der Anmeldung und Bestätigung. Zweck des Verfahrens ist, Ihre Anmeldung nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können.

Die Anmeldung ist freiwillig. Pflichtangabe für die Übersendung des Newsletters ist allein Ihre E-Mail-Adresse. Die Angabe weiterer, gesondert markierter Daten ist freiwillig und wird verwendet, um Sie persönlich ansprechen zu können. Nach Ihrer Bestätigung speichern wir Ihre E-Mail-Adresse zum Zweck der Zusendung des Newsletters. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO.

Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen und den Newsletter abbestellen. Den Widerruf können Sie durch Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Link, über dieses Formular der Website, oder per E-Mail an news@intersport.de erklären.

Wir löschen Ihre Newsletteranmeldedaten, sobald Sie sich von der Teilnahme am Newsletter abmelden.

Wir weisen Sie darauf hin, dass wir bei Versand des Newsletters Ihr Nutzerverhalten auswerten. Für diese Auswertung beinhalten die versendeten E-Mails sogenannte Web-Beacons bzw. Tracking-Pixel, die Ein-Pixel-Bilddateien darstellen, die auf unserer Website gespeichert sind und Unique-Count-Links. Für die Auswertungen verknüpfen wir die in § 3 genannten Daten und die Web-Beacons mit Ihrer E-Mail-Adresse und einer individuellen ID.

Mit den so gewonnen Daten erstellen wir ein Nutzerprofil, um Ihnen den Newsletter auf Ihre individuellen Interessen zuzuschneiden. Dabei erfassen wir, wann Sie unsere Newsletter lesen, welche Links Sie in diesen anklicken und folgern daraus Ihre persönlichen Interessen. Diese Daten verknüpfen wir mit von Ihnen auf unserer Website getätigten Handlungen.

Sie können diesem Tracking jederzeit widersprechen, indem Sie den gesonderten Link, der in jeder E-Mail bereitgestellt wird, anklicken oder uns über einen anderen Kontaktweg informieren. Die Informationen werden solange gespeichert, wie Sie den Newsletter abonniert haben. Nach einer Abmeldung speichern wir die Daten rein statistisch und anonym.

Produktempfehlung per E-Mail

Als Kunde von INTERSPORT erhalten Sie unabhängig davon, ob Sie unseren Newsletter abonniert haben, Produktempfehlungen per E-Mail. Dabei halten wir uns streng an die gesetzlichen Vorgaben. Außerhalb des Vorliegens einer konkreten Einwilligung nutzen wir Ihre im Rahmen einer Bestellung angegebene E-Mail-Adresse gemäß § 7 Abs. 3 UWG nur für eigene, ähnliche Produkte, die denjenigen ähneln, die Sie bei uns aufgrund einer bereits getätigten Bestellung erworben haben. Rechtsgrundlade hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, Ihnen weitere Produkte unseres Sortiments durch Direktmarketing vorzustellen. Gegen diese Form der Produktempfehlung können Sie jederzeit kostenfrei und mit Wirkung für die Zukunft am Ende einer jeden Produktempfehlungs-E-Mail widersprechen. Sofern Sie dieser Werbemaßnahme widersprechen, werden Ihre Daten aus den entsprechenden (E-Mail-)Verteilern gelöscht.

§ 10 Tracking-Tools / Cookies / Plug-Ins
Die INTERSPORT Digital GmbH nutzt Cookies und andere Webtechnologien, um dir beim Besuch auf unserer Website intersport.de ein optimales Einkaufserlebnis zu ermöglichen. Dies betrifft unter anderem die Gewährleistung von Sicherheitsstandards, die Performance der Website, komfortable Websiteeinstellungen, sowie das Anzeigen relevanter Inhalte und personalisierter Werbung. Damit diese Prozesse funktionieren, sammeln wir Daten über das Nutzerverhalten unserer Websitebesucher und wie sie unsere Angebote auf unterschiedlichen Geräten nutzen.

Wir verwenden zur Verarbeitung deines Besuches bzw. zur Bearbeitung deines Auftrags die folgenden Tracking-Tools / Cookies / Plug-Ins:

OPTIMIERT
PERSONALISIERTES SHOPPING
INTERSPORT nutzt Tracking, um dir personalisierte Inhalte, passend zu deinen Interessen anzuzeigen und dir somit das volle INTERSPORT-Erlebnis zu bieten. Zudem nutzen wir Cookies, um dir die Bedienung der Seite zu erleichtern. Dies beinhaltet zum Beispiel das Lokalisieren deines Standorts, um dir so deinen bevorzugten INTERSPORT-Händler in deiner Nähe anzuzeigen. Wenn du dieses Tracking nicht akzeptierst, kann es dennoch sein, dass du zufällige INTERSPORT-Werbekampagnen auf anderen Plattformen angezeigt bekommst.

PEERIUS (EPISERVER GMBH)
inaktiv

aktiv
DETAILS
AWIN PERFORMANCE ADVERTISING NETZWERK (AFFILINET GMBH)
inaktiv

aktiv
DETAILS
BELBOON
inaktiv

aktiv
DETAILS
CRITEO
inaktiv

aktiv
DETAILS
FACEBOOK
inaktiv

aktiv
DETAILS
RAKUTEN
inaktiv

aktiv
DETAILS
DUNNHUMBY DEUTSCHLAND GMBH (EHEMALS SOCIOMANTIC)
inaktiv

aktiv
DETAILS
TABOOLA
inaktiv

aktiv
DETAILS
GOOGLE ADS
inaktiv

aktiv
DETAILS
BING ADS
inaktiv

aktiv
DETAILS
CONNEXITY
inaktiv

aktiv
DETAILS
RETAILADS
inaktiv

aktiv
DETAILS
NAYOKI
inaktiv

aktiv
DETAILS
ADLICIOUS
inaktiv

aktiv
DETAILS
FUNKTIONAL
VERBESSERUNG DER WEBSITE
Wir nutzen funktionales Tracking, um die INTERSPORT-Website stetig weiterzuentwickeln. Dabei erfassen wir anonymisierte, statistische Daten, um so beispielsweise die Besucherzahlen oder das Nutzerverhalten auf unserer Seite zu analysieren und unsere Inhalte entsprechend zu optimieren. Zudem liefern uns "FUNKTIONALE" Cookies Erkenntnisse für Werbeanalysen und Affiliate-Marketing.

GOOGLE ANALYTICS
inaktiv

aktiv
DETAILS
GOOGLE OPTIMIZE
DETAILS
HOTJAR
inaktiv

aktiv
DETAILS
MINUBO
DETAILS
ECONDA
DETAILS
KAMELEOON
inaktiv

aktiv
DETAILS
ERFORDERLICH
ZUGANG ZUR WEBSITE
Diese Cookies sind für den Betrieb der Website unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise den Erhalt sicherheitsrelevanter Funktionalitäten. Wir nutzen Cookies beispielsweise, um dir die Möglichkeit zu bieten, dich auf der INTERSPORT-Seite anzumelden oder ein Produkt in den Warenkorb zu legen. Dieses Tracking ist immer aktiviert, da du sonst die INTERSPORT-Website nicht sehen oder online einkaufen kannst.

FACT FINDER (OMIKRON)
DETAILS

§ 11 Datenaustausch über Softwareprodukte und Dienstleistern
Da auch wir nicht mehr alle Services selbst erledigen können, nutzen wir hierzu nachfolgend genannte Dienstleister, teilweise im Rahmen einer Auftragsverarbeitung. Damit diese ihren Service für uns erfüllen können, übermitteln wir ihnen die jeweils notwendigen Daten. Alle unsere Dienstleister unterliegen der Datenschutz-Grundverordnung oder erfüllen aufgrund von Vereinbarungen das hohe europäische Datenschutzniveau. Die Dienstleister dürfen die Daten nur nach unseren Anweisungen verarbeiten und keinesfalls an Dritte weitergeben oder für eigene Zwecke verwenden.

Über folgende Softwareprodukte / mit folgenden Dienstleistern tauschen wir Daten aus:

Dymatrix
Dymatrix betreibt eine Multi-Channel-Datenbank auf der die Daten unseres Kampagnenmanagements aufgesetzt werden können.
Die Software unterstützt uns bei der effizienten Planung, Umsetzung und Auswertung von Kampagnen Mit der Speicherung und Auswertung der Daten zu unseren Kampagnen können wir Sie als Kundenkarteninhaber gezielt nach Ihren Interessen über die relevanten Kanäle zum richtigen Zeitpunkt informieren. Mehr zu Dymatrix finden Sie unter: https://www.dymatrix.de/infocenter. Hierzu bilden wir Kundensegementierungen nach Ihren Interessen und individuelle Scorings zu Ihnen.
INXMAIL
INXMAIL ist unser E-Mail-Dienstleister. Über ihn steuern und versenden wir sämtliche Systemmails. Hierzu benötigt der Dienstleister Ihre E-Mail-Adresse, und für eine freundliche Ansprache auch Ihre Anrede, Ihren Vornamen und Ihren Nachnamen. Mehr zu INXMAIL findet ihr unter: https://www.inxmail.de/
Point4More
Point4More betreibt unsere Loyality-Plattform und unterstützt uns dabei alle Ihre Stammdaten und Permissions zu verwalten, wenn Sie an einem unserer Treueprogramme teilnehmen. Insbesondere werden dort alle Ihre Bonuspunkte gespeichert. Mehr zu Point4More finden Sie unter: https://www.point4more.com/
heidelpay
Der Dienstleister Heidelpay wickelt alle Zahlungen auf der Plattform www.intersport.de ab.
Wir speichern Ihre Zahlungsdaten jedoch bei uns nicht. Mehr zu heidelpay finden Sie unter: https://www.heidelpay.com/de/.
Die Abwicklung kann via der folgenden Zahlungsmöglichkeiten erfolgen:
Rechnungskauf
Bei Auswahl der Zahlungsart Rechnungskauf via Heidelpay werden Sie im Bestellprozess aufgefordert, Ihre persönlichen Daten (Vor- und Nachname, Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse und Telefonnummer) anzugeben. Diese Daten werden von uns zum Zwecke einer Bonitätsprüfung an die Heidelberger Payment GmbH, Vangerowstr. 18, 69115 Heidelberg (nachfolgend „Heidelpay“) weitergeleitet. Heidelpay prüft auf Basis der von Ihnen angegebenen persönlichen Daten sowie weiterer Daten (wie etwa Warenkorb, Rechnungsbetrag, Bestellhistorie, Zahlungserfahrungen), ob die von Ihnen ausgewählte Zahlungsmöglichkeit im Hinblick auf Zahlungs- und/oder Forderungsausfallrisiken gewährt werden kann. Zur Entscheidung über die Begründung bzw. Durchführung eines Vertragsverhältnisses können auch Identitäts- oder Bonitätsinformationen von folgenden Auskunfteien einbezogen werden:

SCHUFA Holding AG, Kormoranweg 5, 65201 Wiesbaden
CRIF Bürgel GmbH, Gasstraße 18, 22761 Hamburg
Arvato Infoscore GmbH, Rheinstraße 99, 76532 Baden-Baden
Deltavista GmbH, Kaiserstraße 217, 76133 Karlsruhe
UNIVERSUM Business GmbH, Hugo-Junkers-Straße 3, 60386 Frankfurt am Main
Bisnode International Group, Robert-Bosch-Straße 11, 64293 Darmstadt
Regis24 GmbH, Wallstraße 58, 10179 Berlin
Creditreform AG, Hellersbergstraße 12, 41460 Neuss
Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte enthalten (sog. Score-Werte). Soweit Score-Werte in das Ergebnis der Bonitätsauskunft einfließen, haben diese ihre Grundlage in einem wissenschaftlich anerkannten mathematisch-statistischen Verfahren, in die Berechnung der Score-Werte fließen unter anderem Anschriftendaten ein.
PayPal
Bei Zahlung via PayPal, Kreditkarte via PayPal, Lastschrift via PayPal oder – falls angeboten - "Kauf auf Rechnung" via PayPal geben wir Ihre Zahlungsdaten im Rahmen der Zahlungsabwicklung an die PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (nachfolgend "PayPal"), weiter. PayPal behält sich für die Zahlungsmethoden Kreditkarte via PayPal, Lastschrift via PayPal oder – falls angeboten - "Kauf auf Rechnung" via PayPal die Durchführung einer Bonitätsauskunft vor. Das Ergebnis der Bonitätsprüfung in Bezug auf die statistische Zahlungsausfallwahrscheinlichkeit verwendet PayPal zum Zwecke der Entscheidung über die Bereitstellung der jeweiligen Zahlungsmethode. Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte enthalten (sog. Score-Werte). Soweit Score-Werte in das Ergebnis der Bonitätsauskunft einfließen, haben diese ihre Grundlage in einem wissenschaftlich anerkannten mathematisch-statistischen Verfahren. In die Berechnung der Score-Werte fließen unter anderem Anschriftendaten ein. Weitere datenschutzrechtliche Informationen, unter anderem zu den verwendeten Auskunfteien, entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von PayPal: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full

Kreditkarte (Visa / Mastercard)
Bei Zahlung per Kreditkarte via Heidelpay erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Zahlungsdienstleister Heidelberger Payment GmbH, Vangerowstraße 18, 69115 Heidelberg (nachfolgend „Heidelpay“), an den wir Ihre im Rahmen des Bestellprozesses mitgeteilten Daten ausschließlich zum Zwecke der Zahlungsabwicklung weitergeben. Heidelpay übermittelt Ihre Daten in diesem Zusammenhang wiederum an die HUELLEMANN & STRAUSS ONLINESERVICES S.A., 1, Place du Marché, 6755 Grevenmacher, Luxemburg.

Dem Dienstleister heidelpay werden im Zusammenhang mit der Zahlungsabwicklung die folgenden Daten übermittelt:

Vorname
Nachname
Lieferanschrift
Rechnungsanschrift
e-Mailadresse
Bestellpositionen
Bankdaten
Kreditkartendaten
Zendesk
Das System Zendesk dient als Ticketsystem um Anfragen von Kunden zu verwalten und abarbeiten zu können.
Zur Eröffnung eines Calls werden die folgenden Daten verarbeitet
Nachname
E-Mailadresse
Gegebenenfalls werden zur weiteren Bearbeitung folgende Daten verarbeitet:

Vorname,
Lieferanschrift
Rechnungsanschrift
Zendesk Chat
inaktiv

aktiv
eKomi
Wir möchten Ihnen ermöglichen, die Qualität unserer Produkte und den Ablauf der Bestellung zu bewerten. Hierzu nutzen wir die Technologie von ekomi. Mit diesen Bewertungen können wir anderen Nutzern bei der Kaufentscheidung helfen. Außerdem helfen uns Kundenbewertungen bei der Verbesserung unseres Onlineshops und der Optimierung des gesamten Versandprozesses. Die Kundenbewertungen werden anschließend in unserem Onlineshop oder Bewertungsportalen Dritter angezeigt. Durch eine redaktionelle Prüfung auf Seiten von ekomi wird sichergestellt, dass hierbei keine persönlichen Daten veröffentlicht werden.

Zur Qualitätssicherung verwenden wir daher die folgenden Daten:
Name
Adresse
e-Mail
Telefonnummer
IP-Adresse (pseudonymisiert)

Ekomi veröffentlicht diese Daten als Bewertung für uns, wobei hier lediglich Vorname und Nachname, Zeitpunkt der Bewertung und Ihr Bewertungstext veröffentlicht werden.

INDECA
Der Dienstleister INDECA wickelt für uns den kompletten Kundenservice ab.
Ihre Anfragen (per Mail oder Telefon) werden von unserem Dienstleister aufgenommen und bearbeitet.
Ganz egal ob Sie Fragen zu Ihrer Bestellung haben, den Status ihrer Zahlung wissen möchten oder sich über die Öffnungszeiten unserer Mitgliedshäuser informieren möchten.
Die Kollegen von INDECA erheben zu diesem Zweck die folgenden Daten:
Vorname
Nachname
Lieferanschrift
Rechnungsanschrift
e-Mailadresse
und erfassen diese Daten in ZENDESK (siehe dort)

liwo Computer & Netzwerk GmbH
Die liwo Computer & Netzwerk GmbH ist unser Dienstleister für die Wartung und Weiterentwicklung unseres internen ERP-Systemes.
In unserem ERP-System verwalten wir ihre Kundendaten
Nachname
Vorname
Lieferanschrift
Rechnungsanschrift
Geburtsdatum
e-Mailadresse
Bestellpositionen
Bankdaten
unter den Richtlinien des aktuellen Datenschutzes.
Die Mitarbeiter der liwo Computer & Netzwerk GmbH sind ebenfalls zum Datenschutz verpflichtet und erhalten selbstverständlich nur Einblick in die Daten die zur Erfüllung ihrer Aufgaben notwendig sind.
Weitere Hinweise zur Datenschutzrichtlinie der liwo Computer & Netzwerk GmbH erhalten Sie unter http://www.liwocn.de/

SysEleven GmbH
Die SysEleven GmbH ist unser Hosting-Provider und stellt uns die notwendige Infrastruktur für unsere Datenbank- und Applications-Server zur Verfügung.
Die Mitarbeiter der SysEleven GmbH sind ebenfalls zum Datenschutz verpflichtet und erhalten selbstverständlich nur Einblick in die Daten die zur Erfüllung ihrer Aufgaben notwendig sind.
Weitere Hinweise zur Datenschutzrichtlinie der SysEleven GmbH erhalten Sie unter http://www.syseleven.de/
INGRAM MICRO
INGRAM MICRO wickelt die Logistik ihrer Bestellung für uns ab und sorgt dafür das ihre neuen Sportartikel schnell zu ihnen kommen und Ihre Retouren und Reklamationen schnell bearbeitet werden.
Die Mitarbeiter der INGRAM MICRO sind ebenfalls zum Datenschutz verpflichtet und erhalten selbstverständlich nur Einblick in die Daten die zur Erfüllung ihrer Aufgaben notwendig sind.
Weitere Hinweise zur Datenschutzrichtlinie der INGRAM MICRO GmbH erhalten Sie unter https://www.docdata.de/ueber-uns/datenschutz.html.
best it GmbH & Co. KG
Die best IT GmbH & Co. KG stellt uns Business Units für den Betrieb unseres Onlineshops zur Verfügung. Die Mitarbeiter der best IT GmbH & Co. KG sind ebenfalls zum Datenschutz verpflichtet und erhalten selbstverständlich nur Einblick in die Daten die zur Erfüllung ihrer Aufgaben notwendig sind.
Weitere Hinweise zur Datenschutzrichtlinie der best IT GmbH & Co. KG erhalten Sie unter: https://www.bestit-online.de

Tradebyte Software GmbH
Über die Tradebyte Software GmbH werden alle Bestellungen abgewickelt, welche direkt per Streckenlieferung durch unsere Industriepartner versendet werden. Hierfür übermitteln wir alle relevanten Daten zur Auslieferung Ihrer Bestellung (Name, Adresse, Artikel). Ihre Bank- und Kreditkartendaten werden hierfür nicht übertragen. Mehr zum Dienstleister finden Sie unter: https://www.tradebyte.com
eFulfilment Transaction Services GmbH
Die eFulfilment Transaction Services GmbH wickelt über das Bestellverwaltungssystem alle Bestellungen / Auftragsdaten ab, welche durch unserer Mitgliedshäuser (Sportfachhändler bei dir Vor-Ort) verarbeitet werden. Wir nehmen Ihre Bestellung entgegen, unser Fachhändler in Ihrer Nähe wird diesen aber für Sie ausliefern. Hierfür übermitteln wir an eFulfillment alle relevanten Auftragsdaten ihrer Bestellung. Nähere Informationen finden Sie unter: https://www.efulfilment.de
Lead Alliance
Um ihnen immer den gewünschten Artikel, auch beim Einkauf bei einem unserer INTERSPORT-Fachhändler vor Ort, bieten zu können wickelt die Lead-Alliance die Käufe zwischen unserer INTERSPORT-Fachhändlern für Sie ab. Die Händler können hierzu via einer Tablet-Software untereinander Bestellungen generieren.
Innomos GmbH
Die Innomos GmbH entwickelt und stellt die Tablet-App für unsere Sporthändler bereit, die diese benötigen um ihre Kundenkarten einzuscannen bzw. die für Sie relevanten Artikel untereinander austauschen zu können.
elements.at New Media
Die elements.at New Media entwickelt und programmiert für unsere Händler deren INTERNET-Auftritte („Händlervisitenkarte“) sowie eine Online-Bewerberplattform.
MaxMind
Mit MaxMind GeoIP2 können wir unsere Online-Besucher durch die IP-Standortdaten lokalisieren und Webinhalte personalisieren. Durch die Standortbestimmung sind wir somit in der Lage, Ihnen den Fachhändler in Ihrer Nähe zuzuordnen. Nähere Informationen finden Sie unter: https://www.maxmind.com/
Einbindung von YouTube-Videos
Wir haben YouTube-Videos in unser Online-Angebot eingebunden, die auf https://www.youtube.com/ gespeichert und von unserer Website aus direkt abspielbar sind. Diese sind alle im „erweiterten Datenschutz-Modus“ eingebunden, d. h., dass keine Daten über Sie als Nutzer an YouTube übertragen werden, wenn Sie die Videos nicht abspielen. Erst wenn Sie die Videos abspielen, kommt es laut YouTube zu einer Übermittlung der Daten. Auf diese Datenübertragung haben wir keinen Einfluss.

Durch den Besuch auf der Website erhält YouTube die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden Metadaten an den Dienstanbieter übermittelt, die gegebenenfalls personenbezogen sein können. Dies erfolgt unabhängig davon, ob YouTube ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei YouTube nicht wünschen, loggen Sie sich vor Aktivierung der Funktion aus. YouTube speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei Sie sich zur Ausübung dessen vorzugsweise an YouTube wenden.

Erst mit Aktivierung des Service wird die Funktion gestartet und Daten an den Dienstanbieter übermittelt. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung). Ihre Einwilligung ist jederzeit für die Zukunft widerrufbar.

Informationen des Drittanbieters: Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, Barrow St, Dublin 4, Irland.

Weitere Informationen zum Datenschutz können Sie der nachfolgenden Google Website entnehmen: https://policies.google.com/privacy?hl=de.
Einbindung von Google Maps
Auf dieser Website nutzen wir das Angebot von Google Maps. Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt auf der Website anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion.

Durch den Besuch auf der Website erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Dabei werden Metadaten an den Dienstanbieter übermittelt, die gegebenenfalls personenbezogen sein können. Zudem erlangt Google Ihre IP-Adresse. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, loggen Sie sich bitte vor Aktivierung der Funktion aus. Die von Google erfassten Informationen werden auch an Server von Google (Google Inc.) in die USA übermittelt. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei Sie sich zur Ausübung dessen bevorzugt an Google wenden.

Erst mit Aktivierung des Service wird die Funktion gestartet und Daten an den Dienstanbieter übermittelt. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung).

Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de.

§ 12 Widerspruch oder Widerruf gegen die Verarbeitung Ihrer Daten
Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis zum Widerruf nicht berührt. Der Widerruf kann in einer E-Mail an service@intersport.de erklärt werden. Nach Widerruf werden wir Ihre Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir sind dazu gesetzlich berechtigt oder verpflichtet.

Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ausschließlich auf Art. 6 Abs. 1 f) DS-GVO (Interessenabwägung) stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist, was von uns jeweils bei der nachfolgenden Beschreibung der Funktionen dargestellt wird. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Legen Sie einen begründeten Widerspruch ein, so werden wir die betroffenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Durchsetzung von Rechtsansprüchen. Selbstverständlich können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung und Datenanalyse jederzeit ohne Angabe von Gründen widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Ihren Werbewiderspruch können Sie uns an folgende Kontaktdaten erklären: INTERSPORT Digital GmbH, Wannenäckerstraße 36, 74078 Heilbronn, E-Mail: service@intersport.de.

Für den Fall, dass Sie einer Verarbeitung der unter § 6 dargestellten Tools/ Cookies/ Plug-Ins widersprechen möchten, weisen wir darauf hin, dass dies für jedes Tool/ Cookie/ Plug-In unter § 6 individuell und für Sie transparent gesteuert werden muss (opt-out-Cookie). Ist das opt-out-Cookie gesetzt, wird die Verarbeitung des Tools/ Cookies/ Plug-Ins nicht mehr durchgeführt. Bitte berücksichtigen Sie, dass für diesen Anwendungsfall ein Widerspruch über die obengenannten Kontaktdaten technisch nicht umsetzbar ist.

§ 13 Kundenkonto
Sie können in unserem Web-Shop Ware bestellen, ohne hierfür ein Kundenkonto anlegen zu müssen. Dafür benötigen wir zur Bearbeitung folgende Daten von Ihnen: Vorname, Nachname, postalische Anschrift und Ihre E-Mailadresse.

Zweck der Anlage des Kundenkontos ist es, dass Sie Ihre Daten nicht bei jeder Bestellung erneut eingeben müssen und dient der Erleichterung der Abwicklung Ihrer Bestellung. Falls Sie ein Kundenkonto anlegen möchten, benötigen wir dafür von Ihnen folgende Angaben: Name, Vorname, Adresse, Ihre E-Mailadresse sowie ein frei wählbares Passwort. Mit der Betätigung des Buttons „Weiter“ werden Ihre Daten in unserer Datenbank gespeichert. Im Anschluss an die Registrierung erhalten Sie automatisch eine Bestätigung per E-Mail, dass Ihr Kundenkonto eingerichtet worden ist. Die von Ihnen angegebene E-Mailadresse und das gewählte Passwort dienen gleichzeitig als Zugangskennung für das Kundenkonto. Sie haben die Möglichkeit Ihre Daten jederzeit in Ihrem Kundenkonto zu ändern. Zugangskennung und Passwort sind geheim zu halten und dürfen nicht an Dritte mitgeteilt werden. Sie sind verpflichtet, Ihre Zugangskennung und Ihr Passwort gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen.

3 Jahre nach der letzten Bestellung wird das Kundenkonto gelöscht, falls bis dahin keine neuen Bestellungen getätigt wurden und wir keinen gesetzlichen Aufbewahrungspflichten unterliegen.

§ 14 Kontaktformular
Wenn Sie die im Kontaktformular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage bzw. Kontaktaufnahme verwenden und Dienstleister dafür einbeziehen. Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden Ihre Daten umgehend gelöscht. Ihre Daten werden ansonsten gelöscht, wenn wir Ihre Anfrage bearbeitet haben oder der Zweck der Speicherung entfallen ist und zwar spätestens nach 1 Jahr, soweit nicht längere gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen. Sie können sich jederzeit über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auch in der Datenschutzerklärung dieser Webseite. Die Angabe der Daten ist nicht gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben.

§ 15 Informationen nach Artikeln 13, 14 und 21 der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO)
Liebe Kundin,
lieber Kunde,

Hiermit informieren wir Sie gem. Artt. 13, 14 und 21 DS-GVO über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns und die Ihnen nach den datenschutzrechtlichen Regelungen zustehenden Ansprüche und Rechte. Welche Daten im Einzelnen verarbeitet und in welcher Weise genutzt werden, richtet sich maßgeblich nach den beantragten bzw. vereinbarten Dienstleistungen.

1 . Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen kann ich mich wenden?

Verantwortliche Stelle ist:

INTERSPORT Digital GmbH
Wannenäckerstraße 36
74078 Heilbronn
Telefon: 07131/123 00 90
Telefax: 07131/123 00 91
E-Mail: service@intersport.de

Unseren betrieblichen Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter:

Gesellschaft für Personaldienstleistungen mbH

  • Einrichtung der Handels- und Dienstleistungsverbände -

Pestalozzistraße 27, 34119 Kassel
Telefon: +49 561 78968-91 /-92, Fax: -61
Web: www.gfp24.de,
Email: info@gfp24.de
datenschutz@gfp24.de

2 . Welche Quellen und Daten nutzen wir?
Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung von Ihnen erhalten.

Zudem verarbeiten wir – soweit für die Erbringung unserer Dienstleistung erforderlich – personenbezogene Daten, die wir von anderen Unternehmen oder von sonstigen Dritten zulässigerweise (z. B. zur Ausführung von Aufträgen, zur Erfüllung von Verträgen oder aufgrund einer von Ihnen erteilten Einwilligung) erhalten haben.

Zum anderen verarbeiten wir personenbezogene Daten, die wir aus öffentlich zugänglichen Quellen (z. B. Schuldnerverzeichnisse, Grundbücher, Handels- und Vereinsregister, Presse, Medien) zulässigerweise gewonnen haben und verarbeiten dürfen.

Relevante personenbezogene Daten sind Personalien (Name, Adresse und andere Kontaktdaten, Geburtstag und -ort und Staatsangehörigkeit), Legitimationsdaten (z.B. Ausweisdaten) und Authentifikationsdaten (z.B. Unterschriftprobe). Darüber hinaus können dies auch Auftragsdaten (z.B. Lieferauftrag), Daten aus der Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen (z. B. Umsatzdaten, Kreditrahmen, Produktdaten, etc.), Werbe- und Vertriebsdaten, Vertrags- und Dokumentationsdaten (z.B. Geschäftsbriefe), Registerdaten, Zahlungsverkehrsdaten (Kontonummer, Bankverbindung), Kommunikationsdaten (Telefonnr., E-Mail-Adresse etc.), Daten über Ihre Nutzung von unseren angebotenen Telemedien (z.B. Zeitpunkt des Aufrufs unserer Webseiten, Apps oder Newsletter, angeklickte Seiten von uns bzw. Einträge) sowie andere mit den genannten Kategorien vergleichbare Daten sein.

3 . Wofür verarbeiten wir Ihre Daten (Zweck der Verarbeitung) und auf welcher Rechtsgrundlage?
Wir verarbeiten personenbezogene Daten im Einklang mit den Bestimmungen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG)

a) Zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO)

Die Verarbeitung personenbezogener Daten (Art. 4 Nr. 2 DS-GVO) erfolgt zur Erbringung von Dienstleistungen, Lieferung von Waren, insbesondere zur Durchführung unserer Verträge mit Ihnen und der Ausführung Ihrer Aufträge, sowie aller mit dem Betrieb und der Verwaltung eines Unternehmens erforderlichen Tätigkeiten.

Die Zwecke der Datenverarbeitung richten sich in erster Linie nach den konkreten Produkten oder Dienstleistungen (z. B. Online-Kauf).

Die weiteren Einzelheiten zum Zweck der Datenverarbeitung können Sie den jeweiligen Vertragsunterlagen und Geschäftsbedingungen entnehmen.

b) Im Rahmen der Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO)

Soweit erforderlich verarbeiten wir Ihre Daten über die eigentliche Erfüllung des Vertrages hinaus zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder Dritten. Im Wesentlichen sind das:

Prüfung und Optimierung von Verfahren zur Bedarfsanalyse und direkter Kundenansprache;
Werbung und/oder Markt- und Meinungsforschung, soweit sie der Nutzung Ihrer Daten nicht widersprochen haben;
Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten;
Gewährleistung der IT-Sicherheit und des IT-Betriebs;
Verhinderung und Aufklärung von Straftaten;
Maßnahmen zur Gebäude- und Anlagensicherheit (z. B. Zutrittskontrollen);
Maßnahmen zur Sicherstellung des Hausrechts;
Maßnahmen zur Geschäftssteuerung und Weiterentwicklung von Dienstleistungen und Produkten.
Verbesserung des Kundenservice einschließlich der Prozesse über die Webseite
c) Aufgrund Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1a DS-GVO)

Soweit Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke (z. B. Weitergabe von Daten an Dritte, Auswertung von Daten für Marketingzwecke) erteilt haben, ist die Rechtmäßigkeit dieser Verarbeitung auf Basis Ihrer Einwilligung gegeben. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden.

Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen. Ihr Widerruf hat auf eine Verarbeitung keinen Einfluss, wenn wir gesetzlich weiterhin zu einer Verarbeitung berechtigt sind.

d) Aufgrund gesetzlicher Vorgaben (Art. 6 Abs. 1 lit. c) DS-GVO)

Zudem unterliegen wir diversen rechtlichen Verpflichtungen, das heißt gesetzlichen Anforderungen (z. B. Bürgerliches Recht (einschl. Verbraucherschutzrecht), Handels- und Gesellschaftsrecht, Steuerrecht, Informationstechnologierecht). Soweit diesbezüglich Daten verarbeitet werden, geschieht dies ausschließlich auf Grundlage dieser Vorschriften.

4 . Wer bekommt meine Daten?
Innerhalb des Unternehmens erhalten diejenigen Stellen ihre Daten, die diese zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten brauchen. Auch von uns eingesetzte Auftragsverarbeiter (Art. 28 DS-GVO) können zu diesen genannten Zwecken Daten erhalten. Dies sind Unternehmen in den Kategorien IT-Dienstleistungen, Logistik, Druckdienstleistungen, Telekommunikation, Inkasso, Beratung und Consulting sowie Vertrieb und Marketing und Anschriftenermittlung.

Im Hinblick auf die Datenweitergabe an Empfänger außerhalb des Unternehmens ist zu beachten, dass wir Ihre Daten nur weitergeben, wenn gesetzliche Bestimmungen dies erlauben oder gebieten, Sie eingewilligt haben oder wir zur Erteilung einer Auskunft befugt sind. Unter diesen Voraussetzungen können Empfänger personenbezogener Daten z. B. sein:

Öffentliche Stellen und Institutionen (z. B. Staatsanwaltschaft, Polizei, Aufsichtsbehörden) bei Vorliegen einer gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtung oder zur Durchsetzung unserer Rechte (Art. 6 Abs. 1 c) und f) DS-GVO).
Andere Unternehmen, an die wir zur Durchführung der Geschäftsbeziehung mit Ihnen personenbezogene Daten übermitteln (je nach Vertrag: z. B. in den Kaufvorgang einbezogene Sportfachhändler, Banken, Auskunfteien, Zahlungsdienstleister, Lieferanten, Handelsvertreter).
Weitere Datenempfänger können diejenigen Stellen sein, für die Sie uns Ihre Einwilligung zur Datenübermittlung erteilt haben (Art. 6 Abs. 1 a) DS-GVO).

5 . Wie lange werden meine Daten gespeichert?
Soweit erforderlich, verarbeiten und speichern wir Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer unserer Geschäftsbeziehung, was beispielsweise auch die Anbahnung und die Abwicklung eines Vertrages umfasst bzw. zur Erfüllung der vertraglichen Zwecke.

Darüber hinaus unterliegen wir verschiedenen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten, die sich unter anderem aus dem Handelsgesetzbuch (HGB) und der Abgabenordnung (AO) ergeben. Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen zwei bis zehn Jahre.

Schließlich beurteilt sich die Speicherdauer auch nach den gesetzlichen Verjährungsfristen, die zum Beispiel nach den §§ 195 ff. des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) in der Regel drei Jahre, in gewissen Fällen aber auch bis zu dreißig Jahre betragen können.

6 . Werden Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt?
Es finden keine Übermittlungen von personenbezogenen Daten in Länder außerhalb des EWR (Europäischer Wirtschaftsraum) oder an eine internationale Organisation statt. Im Rahmen der Fernwartung von Standard-IT-Komponenten ist es zur Fehlerbehebung im Einzelfall nicht auszuschließen, dass ein IT-Dienstleister aus einem Drittland (z.B. USA) in seltenen Fällen gesteuert und begrenzt Einsicht in personenbezogenen Daten erhält. Derzeit ist uns lediglich die Einbindung von YouTube Videos im Hinblick auf die Datenübermittlung ins Nicht-EU-Ausland bekannt. Hierzu verweisen wir auf § 7 dieser Datenschutzerklärung. Über Einzelheiten werden wir Sie, sofern gesetzlich vorgegeben, gesondert informieren.

7 . Welche Datenschutzrechte habe ich?
Jede betroffene Person hat das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DS-GVO, das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DS-GVO, das Recht auf Löschung nach Art. 17 DS-GVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DS-GVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Art. 20 DS-GVO. Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG. Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde (Art. 77 DS-GVO i. V. m. § 19 BDSG). Darüber hinaus verweisen wir auf § 2 dieser Datenschutzerklärung.

8 . Besteht für mich eine Pflicht zur Bereitstellung von Daten?
Im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung müssen Sie nur diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Begründung, Durchführung und Beendigung einer Geschäftsbeziehung erforderlich sind oder zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind. Ohne diese Daten werden wir in der Regel den Abschluss des Vertrages oder die Ausführung des Auftrages ablehnen müssen oder einen bestehenden Vertrag nicht mehr durchführen können und ggf. beenden müssen. Alle anderen Angaben sind freiwillig.

9 . Inwieweit gibt es eine automatisierte Entscheidungsfindung im Einzelfall?
Zur Begründung und Durchführung der Geschäftsbeziehung nutzen wir grundsätzlich keine vollautomatisierte Entscheidungsfindung gemäß Art. 22 DS-GVO. Sollten wir diese Verfahren in Einzelfällen einsetzen, werden wir Sie hierüber gesondert informieren, sofern dies gesetzlich vorgegeben ist.

10 . Inwieweit werden meine Daten für die zielgerichtete Informationen und Scoring genutzt?
Wir verarbeiten teilweise Ihre Daten automatisiert mit dem Ziel, bestimmte persönliche Aspekte zu bewerten . . Mittel der zielgerichteten Information und des Scoring sind beispielweise:

Um Sie zielgerichtet über Produkte informieren und beraten zu können, setzen wir Auswertungsinstrumente ein. Diese ermöglichen eine bedarfsgerechte Kommunikation und Werbung einschließlich Markt- und Meinungsforschung.
Im Rahmen der Beurteilung Ihrer Kreditwürdigkeit bei der Zahlungsart Lastschrift und Rechnungskauf (Zahlungsziele, Zahlungspausen, Ratenzahlungen) nutzen wir für Privatkunden das Scoring. Dabei wird die Wahrscheinlichkeit berechnet, mit der ein Kunde seinen Zahlungsverpflichtungen vertragsgemäß nachkommen wird. In die Berechnung können beispielsweise Einkommensverhältnisse, Ausgaben, bestehende Verbindlichkeiten, Beruf, Arbeitgeber, Beschäftigungsdauer, Zahlungsverhalten (z. B. Kontoumsätze, Salden), Erfahrungen aus der bisherigen Geschäftsbeziehung sowie Informationen von Kreditauskunfteien einfließen. Das Scoring beruhet auf mathematisch-statistisch anerkannten und bewährten Verfahren. Die errechneten Scorewerte unterstützen uns bei der Entscheidungsfindung im Rahmen von Produktabschlüssen und gehen in das laufende Risikomanagement mit ein.
11 . Information über Ihr Widerspruchsrecht nach Art. 21 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO)
1. Einzelfallbezogenes Widerspruchsrecht
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 lit. e) DS-GVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) und Artikel 6 Absatz 1 lit. f) der Datenschutz-Grundverordnung (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling im Sinne von Artikel 4 Nr. 4 DS-GVO, das wir zur Bonitätsbewertung oder für Werbezwecke einsetzen.
Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

  1. Widerspruchsrecht gegen eine Verarbeitung von Daten für Zwecke der Direktwerbung
    In Einzelfällen verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, um Direktwerbung zu betreiben. Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen, ohne dass Ihnen andere Übermittlungskosten als auch den Basistarifen entstehen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

Der Widerspruch kann formfrei erfolgen und sollte möglichst gerichtet werden an:

INTERSPORT Digital GmbH
Wannenäckerstraße 36
74078 Heilbronn
Telefon: 07131/123 00 90
Telefax: 07131/123 00 91
E-Mail: service@intersport.de